Bericht zur Herbstversammlung der Hollinger Schützengesellschaft e.V.;

 

 

 

Am 27.10.2019 fand die Herbstversammlung der Hollinger Schützengesellschaft e.V. mit 69 Mitgliedern im Vereinslokal Wältermann statt. Die Versammlung wurde um 10.30 Uhr durch den 1.Vorsitzenden Udo Menebröcker eröffnet und die Beschlussfähigkeit festgestellt. Er bedankte sich bei allen Helfern für die geleistete Arbeit in diesem Jahr. In einer Schweigeminute gedachten wir den verstorbenen Schützenbrüdern Heinrich Thünemann, Franz Huesmann, Alfons Wissing und Heinz Wesselmeier. Das Protokoll der letzten Versammlung wurde durch Klaus Büchter verlesen und von der Versammlung genehmigt. Den Kassenbericht der Schützengesellschaft verlas der Kassierer Klaus Meinert. Er gab einen kurzen Überblick über die Ein- und Ausgaben des Vereins. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine tadellose Kassenführung und beantragten die Entlastung für den Kassierer und den Vorstand. Die Entlastung wurde durch die Versammlung einstimmig erteilt.   

 

In die Hollinger Schützengesellschaft aufgenommen wurden: Matz Masuch, David Benker, Cedric Tappe, Philipp Beicke, Thilo Kestermann, Maik Werland, Jonas Kamp, Andre Placke, Marcel Kappel, Christoph Hüveler, Luis Reppenhorst, Noel Rövemeier und Oliver Ahrens. Unser bisherige Scheffe Josef Menebröcker schied aus gesundheitlichen Gründen nach vier Jahren Tätigkeit aus dem Vorstand aus. Werner Schmitz wurde für zwei Jahre als neuer Scheffe gewählt. Marian Krüger beendete, nach acht Jahren, seine Tätigkeit als Männervorstand. Als sein Nachfolger wurde Manfred Wälte für zwei Jahre zum Männervorstand gewählt.

 

Udo Menebröcker gab einen Rückblick über Schützenfest, Forever-Young-Party und Seniorentag.

 

Das Schützenfest wurde in einer tollen Atmosphäre gefeiert. Es war ein gelungenes Fest mit fantastischen Band’s am Samstag- und Sonntagabend. Die Forever-Young-Party wurde im August auf dem Hof Fallenberg gefeiert. Gute Stimmung und ein tolles Publikum mit zahlreichen Mitgliedern ließen auch diese Party zu einem Erfolg werden. Dank an allen Helfern. Am 16.08.2020 wird die nächste Party auf dem Hof Fallenberg gefeiert.

 

Der Seniorentag wurde am 26.10.2019 ausgerichtet. Das Orgateam hatte wieder einen tollen Nachmittag vorbereitet. Die 80 Senioren erlebten einen stimmungsvollen Nachmittag mit Auftritten von Heinrich Schulte-Brömmelkamp und dem Hollinger Ballett. Die Seniorenband sorgte für gute Stimmung und es wurde kräftig mitgesungen. Mittels Beamer zeigte Herbert Osterbrink einen kurzen Rückblick des Jahres 2019. Die Lesung der Chronik und Bilderpräsentation findet am 12.01.2020, mit Kaffee und Kuchen, bei Wältermann statt. Anmeldebögen werden mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung verteilt.

 

Die Termine der Vereinsmeisterschaften im Schießen und Kegeln sind verteilt worden; der Vorstand hofft auf rege Teilnahme. Ein Höhepunkt ist sicherlich wieder der Vereinsabend am 08.11.2019 ab 19:00 Uhr auf dem Schiessstand in der Emshalle. Die Siegerehrung findet am 23.11.2019 ab 19:30 bei Wältermann statt. Eine große Tombola, mit tollen Preisen, rundet die Siegerehrung ab.

 

Die Vorbereitungen zum Theater sind im vollen Gange. Das neue Stück ist bereits ausgesucht; „Familge Hummel“. Wie in den vergangenen Jahren findet an den Adventssonntagen 2019, von 11:00 bis 12:00 Uhr, der Kartenvorverkauf in den Räumen der Gaststätte Wältermann statt. Ebenso werden an diesen Terminen auch noch Eintrittskarten für die närrische Sitzung angeboten. Die Premierenvorstellung beginnt am 07.03.2020 um 19:00 Uhr. Winfried Bücker wird sein 40 j. Theaterjubiläum feiern und entsprechend geehrt werden.

 

Hubert Albers und Maik Brünnenborg sind neu dabei und werden erstmals ihre Bühnenpremiere feiern. Durch Winfried Bücker wurden die ersten Informationen zur Karnevalssaison 2020 bekannt gegeben. Wir haben zwei Jubelprinzen: 25 Jahre Andreas Schmitz und 40 Jahre Friedrich Ventker. Josef Krüler feiert sein 50 j. Stadtprinzenjubiläum. Der Kinderkarneval wird wieder eine Woche vor Karneval, am 16.02.2020, im Saale Wältermann gefeiert. Vorbereitet wird der Kinderkarneval durch Anna-Katharina Hartmann, Lisa Hartmann-Wissing und Vera Lüke. Die öffentliche närrische Sitzung findet am 22.02.2020 bei Wältermann statt. Zurzeit gibt es noch keine Meldung für einen Elferrat 2021; interessierte Gruppen können sich beim Gremium oder dem Vorstand melden. Die Wagenbauer brauchen Verstärkung. Wer Lust hat, in einem starken Team, beim Wagenbau zu helfen, kann sich bei Werner Schmitz melden. Im Jahre 2024 wird das 100 jährige Jubiläum unseres Spielmannszuges gefeiert. Hierfür wird auf der Jahreshauptversammlung ein Festausschuss gebildet.

 

Der Vereingtenvertreter Jan Siemon gab einen Überblick über die Aktivitäten der Vereinigten und der KGE zum Karneval und Bundesfest.

 

 

 

Mit dem Hollinger Karnevalslied wurde die Versammlung beendet.

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hollinger Schützengesellschaft e.V.

 

 

 

Schriftführer

 

Alfred Wilken

 

0172 2309861